Start Was ist MINI-MAX?
MINI-MAX


MiniMaxIn Zusammenarbeit mit Experten & Pädagogen geben wir nun schon seit Oktober 2006 unser privat initiiertes Kindermagazin MINI-MAX heraus. MINI-MAX wird, unter Befürwortung des Landesschulrates für Kärnten, monatlich kostenlos an 21.000 Kärntner Schüler/innen und ca. 1.000 Lehrer/innen in 380 Schulen und ca. 1.000 Klassen in Kärnten verteilt. (Komplett 3. bis 5. Schulstufe!)

Im Jahr 2010 wurde MINI-MAX dann in einen Verein umgewandelt.
Name: MINI-MAX, Verein zur Förderung der Lesekompetenz von Schüler/inne/n
Sitz: Krumpendorf, Moosburger Straße 40
ZVR-Zahl: 783128097

 

 



 


MiniMaxWas sind die Inhalte von MINI-MAX?
Der erste Teil des Inhaltes beschäftigt sich mit Kärnten und seiner Geografie, Geschichte, Tier- und Pflanzenwelt, sowie mit Sagen und Bräuchen. Auf unterhaltsame Art können die Kinder ihre Heimat besser kennenlernen und für die Lehrer soll es eine kleine Unterstützung für den Unterricht sein. Der zweite Teil des Heftes ist Englisch, der die Kinder spielerisch in die Weltsprache Englisch einführen soll. Der Unterhaltungsteil gibt mit Comics, Rätseln, Gewinnspielen, Basteltipps, Experimenten und vielem mehr einen Anreiz, auch zu Hause zu lesen.

 

 

 

 

 


Lehrer-Bewertung
Um unsere „hohen Zielsetzungen" zu überprüfen, bitten wir jährlich am Ende des Schuljahres in Form eines Fragebogens – alle Lehrer/innen

der dritten bis zur fünften Schulstufe um ihre Meinung und Mithilfe.
Anbei ein Teil der positiven Auswertung im kurzen Überblick:

  • Wir erhielten doch tatsächlich 274 beantwortete Fragebögen
  • 97 % der Lehrer/innen gefällt MINI-MAX gut oder sehr gut
  • Für 91 % ist MINI-MAX eine Unterstützung im Unterricht
  • MINI-MAX fördert Lesekompetenz – über 95 % JA
  • MINI-MAX fördert allgemeine Sprachkompetenz – 95 % JA
  • Gestaltung und Aussehen gefällt zu über 92 %
  • Eine gelungene „Themenauswahl" bestätigen uns sogar über 97 % und die „zeitgerechte Behandlung der Themen" 98 % der Lehrer/innen
    • 99 % lieben Englisch
    • 100% sind dafür, dass es MINI-MAX weiter geben soll!

Schülerumfragen

Ebenfalls mehrfach durchgeführte Schülerumfragen ergeben ein ähnliches Bild:
100 % aller Befragten gefällt MINI-MAX super und sie möchten es auch in Zukunft auf keinen Fall missen!


Max900 Zusendungen pro Monat

Dass unser MINI-MAX sowohl bei unseren 21.000 jungen Leser/inne/n als auch bei den Lehrer/inne/n beliebt ist, zeigen auch die Rückläufe:
So erhielten wir auf unser Schöller-Quiz im Jahr 2010 rund 900 Einsendungen und auf das Verkehrssicherheits-Quiz über 600 Zuschriften!
Insgesamt erhalten wir in Spitzenmonaten ca. 900 Einsendungen (!) und Reaktionen auf unsere Gewinnspiele und unser MINI-MAX!

 

 

 



 



MaxMINI-MAX erfährt die ideelle Unterstützung und Befürwortung aller relevanten Einrichtungen und Abteilungen die Schule betreffend (Landesschulrat, Bildungsabteilung etc.). Förderungen lassen noch auf sich warten, daher versuchen wir, unsere Kosten über sanfte Werbung – also kindergerechte, in die Redaktion eingebaute Inserate ohne Kaufaufforderung – abzudecken. Und natürlich durch Sponsoren und finanzielle Zuwendungen seitens der Institutionen und Firmen, die unsere Arbeit als sinnvoll erachten und uns helfen, weiterhin ein kostenloses Magazin für Kärntens Schüler/innen herauszugeben!